... auch DAZ noch

Zahl der Woche: 5,5% weniger Bier

destatis/ral | Der Lockdown zieht sich, außer in den Supermarkt kommt man nirgends hin, die Restaurants haben zu – da sollte man erwarten, dass der eine oder andere sich den Alkohol nach Hause holt und aus Langeweile vielleicht auch mehr konsumiert als früher. In puncto Wein stimmt diese Annahme auch, nicht jedoch, was den Bierkonsum angeht. Er ist 2020 um 5,5% bzw. 508,2 Millionen Liter gesunken.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.