DAZ aktuell

Karl Lauterbach ist neuer Bundesgesundheitsminister

Was können die Apothekerinnen und Apotheker von dem ­polarisierenden Sozialdemokraten erwarten?

ks/cm | Karl Lauterbach hat es geschafft: Er ist der neue Bundes­gesundheitsminister. Der Sozial­demokrat, der vor seinem Einzug in den Bundestag bereits Ulla Schmidt beraten hat, hat schon lange auf das Amt geschielt – doch selbst in den eigenen Reihen trifft seine spezielle Art nicht nur auf Gegenliebe. Und so war bis zur Bekanntgabe der SPD-Ministerposten am vergangenen Montag unklar, wer Jens Spahn folgen wird.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.