Foto: Robert Kneschke/AdobeStock

Pandemie Spezial

Boostern – wann, wen, womit?

Erste Wahl ist ein mRNA-Impfstoff, egal welcher

Ab sofort empfiehlt die STIKO die COVID-19-Auffrischimpfung allen Personen ab 18 Jahren. Booster der ersten Wahl sind mRNA-Impfstoffe. Prioritär empfiehlt man die schon für die Grundimmunisierung eingesetzten Impfstoffe. Diese Einengung könnte aber in der aktuellen pandemischen Lage kontraproduktiv sein. Heterologe Impfschemata scheinen auch beim Boostern mindestens gleichwertig zu sein, nach amerikanischen Studiendaten sogar effektiver. | Von Ralf Schlenger

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.