DAZ aktuell

Wir müssen geschlossen auftreten

Gabriele Regina Overwiening im DAZ-Interview zu ihrer Agenda als ABDA-Präsidentin

jb/cm/ral | Gabriele Regina Overwiening steht seit Beginn des Jahres an der Spitze der ABDA. Angetreten ist sie unter anderem mit dem Ziel, den Berufsstand zu einen. Als weiteren Punkt hat sie sich bei Amtsantritt auf die Fahnen geschrieben, der Trivialisierung von Arzneimitteln entgegenzuwirken. Doch wie viel Spielraum hat sie, ihre Agenda umzusetzen? Darüber, über die Frage, warum die Standesvertretung sich bei den pharmazeutischen Dienstleistungen so bedeckt hält und was die ABDA gegen den Nachwuchsmangel tun will, hat sie mit der DAZ gesprochen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.