Aus den Ländern

LAK Baden-Württemberg: Generationswechsel setzt sich in den Ausschüssen fort

Knappe Entscheidungen bringen neue Gesichter

jb | Am 10. November 2021 trafen sich die Vertreter der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg zu ihrer Versammlung in Stuttgart – zwar in Präsenz, aber unter 3Gplus-Bedingungen. Neben zahlreichen Berichten stand vor allem die Besetzung der Ausschüsse für die aktuelle Wahlperiode auf dem Programm. Der Generationswechsel in der Delegiertenversammlung, der sich bereits bei der Besetzung des Vorstands niedergeschlagen hatte, setzte sich in den Ausschüssen fort.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.