Foto: satapatms – stock.adobe.com

Praxis

Zu Hause bleiben und arbeiten

Wie sich Homeoffice mit dem Apothekenalltag vereinbaren lässt

Homeoffice hat – spätestens seit Beginn der Corona-Krise – an Bedeutung gewonnen. Die Vorzüge der Digitalisierung nahmen, wo es möglich war, Einzug auch ins letzte konservative Büro. Doch was können Apotheken tatsächlich davon umsetzen? Ist die Arbeit in Offizin, Labor und Warenwirtschaft auf den ersten Blick nicht eher ungeeignet fürs Homeoffice? | Von Michaela Schwarz 

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.