Foto: DAZ/Alex Schelbert

Deutscher Apothekertag 2021

„Ich komme nächstes Jahr wieder“

Beim DAT ließ Jens Spahn die Apotheker im Ungefähren sitzen

eda/cm | Friedemann Schmidt wurde die Gelegenheit genommen, Jens Spahn nahm sie bewusst nicht wahr: Während dem Ex-ABDA-Präsidenten im vergangenen Jahr der Abschied auf großer Bühne Corona-bedingt verwehrt blieb, dachte der (noch) amtierende Bundesgesundheitsminister erst gar nicht dran, den Delegierten beim Deutschen Apothekertag 2021 in Düsseldorf Adieu zu sagen. Trotz der äußerst bescheidenen Umfragewerte für die Union drei Tage vor der Bundestagswahl, wirkte Spahn bei seinem Auftritt so, als ob er noch Jahrzehnte weiter regieren will. „Wir haben viel miteinander angestoßen, meinetwegen können wir das auch weiter so handhaben“, bot er den Apothekerinnen und Apothekern an, ohne wirklich konkret zu werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.