Aus den Ländern

Ein neuer Präsident und eine Frischzellenkur für den Vorstand

Landesapothekerkammer Baden-Württemberg stellt sich für die kommenden fünf Jahre auf

STUTTGART (jb) | Dr. Martin Braun, Apotheker beim Phytohersteller Schwabe, ist neuer Kammerpräsident in Baden-Württemberg. Er löst damit Dr. Günther Hanke ab, der nach fast 20 Jahren an der Spitze der LAK nicht mehr angetreten war. Vize-Präsidentin Silke Laubscher wurde im Amt bestätigt, ebenso Rechnungsführer Dr. Peter Kaiser. Aber im Vorstand gibt es eine ganze Reihe neuer Gesichter: sechs von zehn Posten wurden neu besetzt.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.