Was Wann Wo

Ankündigungen

Überregional

ZL: Hygienemonitoring und Untersuchung von pharma­zeutischem Wasser

ZL-Hygienemonitoring – Mikro­biologische Umgebungskontrolle im Apothekenlabor oder in Blister­räumen

Das ZL-Hygienemonitoring stellt eine Kontrolle der Personal- und Raum­hygiene für den Bereich der nicht-sterilen Arzneimittelherstellung mittels Abklatschplatten dar. Es kann sowohl das Rezepturlabor als auch der Blisterraum hinsichtlich der Keimbelastung überprüft werden. Durch Andrücken der Abklatschplatten auf die zu untersuchende Fläche werden Proben gewonnen. Neben dem Abklatsch von Händen und Kittel zur Einschätzung der Personalhygiene wird die Keim­belastung verschiedener relevanter Oberflächen getestet. Zusätzlich zur Oberflächenprüfung ist optional eine Luftkeimsammlung mittels sogenannter Sedimentationsplatten möglich. Der Umfang kann von der Apotheke selbst festgelegt werden.

Mit der Ergebnismitteilung erhalten die Apotheken ein individuelles Ergebnisprotokoll mit Verbesserungsvorschlägen und ggf. ein Zertifikat.

Überprüft werden folgende Probennahmestellen: Keimbelastung im Rezepturlabor (Hände, Kittel, Arbeits­fläche, Waage, Regal/Wand), Keim­belastung im Blisterraum (Hände, Kittel, Arbeitsfläche/Entblisterung, Blisterautomat/Tray, Regal/Medi­ka­menten­lager), optional, in beiden Fällen zubuchbar: Luftkeimsammlung (Keimstatus der Raumluft)

Termine

Oktober 2021: Anmeldeschluss: 15.09.2021

November 2021: Anmeldeschluss: 15.10.2021

Kosten: 220,- Euro zzgl. MwSt., optionale Einsendung weiterer Abklatschplatten mit abweichender Probenahme­stelle bzw. pro Sedimentations­platte zur optionalen Überprüfung der Raumluft pro Platte: 17,50 Euro zzgl. MwSt.

ZL-Untersuchung von pharmazeu­tischem Wasser – Mikrobiologische Wasseruntersuchung

Die Bundesapothekerkammer (BAK) empfiehlt jeder Apotheke, die mikrobiologische Belastung ihres Wassers mindestens zweimal jährlich zu überprüfen; im Falle der Bag-in-Box-Systeme am Ende der festgelegten Verwendungsdauer eines Gebindes zur Überwachung und Bestätigung des Entnahmeverfahrens (BAK-Arbeitshilfe: Wasser als Ausgangsstoff zur rezeptur- und defekturmäßigen Herstellung). Durch die ZL-Untersuchung des pharmazeutischen Wassers kann sowohl dessen Herstellungsverfahren als auch die hygienische Handhabung in der Apotheke mikrobiologisch beurteilt werden.

Prüfparameter

  • Geprüft wird Wasser zur Herstellung von Arzneimitteln aus folgenden Herstellungsverfahren: Destillation, Umkehrosmose, Ionenaustauschverfahren, Fertigprodukte
  • Prüfung der mikrobiologischen Qualität gemäß Europäischem Arzneibuch (Ph. Eur.): Aqua ad iniectabile (Ph. Eur.), Aqua purificata (Ph. Eur.), andere (auf Anfrage)

Probenahmetermin und Anmeldeschluss 2021:

  • November – Dezember, Anmeldeschluss 01.11.2021

Kosten: je eingesandter Probe pharmazeutischen Wassers 37,50 Euro zzgl. MwSt., Versandoption durch Freeway Kurierservice: ab 11,80 Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung und Info

Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker GmbH, Carl-Mannich-Str. 20, 65760 Eschborn, Fax (0 61 96) 9 37-8 15, www.zentrallabor.com

Brandenburg

AV: 39. Mitgliederversammlung

Gemäß § 9 Absatz 2 der Satzung des Apothekerverbandes Brandenburg lade ich Sie herzlich zur 39. Mitgliederversammlung am Samstag, 2. Oktober 2021 um 10.00 Uhr in das Kongresshotel Potsdam, Am Luftschiff­hafen 1, 14471 Potsdam, ein und gebe Ihnen folgende (vorläufige) Tagesordnung bekannt:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Genehmigung der Tagesordnung

3. Bericht des Vorstandes

4. Vortrag „Agenda 2021 bis 2024“ (Gabriele Regina Overwiening, Präsidentin der ABDA – Bundes­vereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V.)

5. Vortrag „Das Rezept wird digital.“ (Dr. Susanne Damer, Geschäfts­führerin Berliner Apotheker-Verein Apotheker-Verband Berlin e. V.)

6. Abschluss Haushalt 2020

6.1 Bericht zum Haushalt 2020

6.2 Bericht der Kassenprüfer zum Haushalt 2020

6.3 Diskussion zu 6.1. und 6.2.

6.4 Antrag zur Entlastung des Vorstandes vom Haushalt 2020

6.5 Abstimmung über Entlastung des Vorstandes vom Haushalt 2020

7. Beratung und Beschlussfassung zum Haushalt 2022

7.1 Begründung des Haushalts­entwurfes 2022 und der Beitragsfestsetzung nach Beitragsordnung für das Jahr 2022

7.2 Diskussion

7.3 Beschluss über den Haushalt 2022 und den Beitrag 2022

8. Wahl zum Vorstand des Apothekerverbandes Brandenburg e. V.

8.1 Berufung der Wahlkommission

8.2 Wahl der/des Vorsitzenden

8.3 Wahl der beiden stellvertretenden Vorsitzenden

8.4 Wahl der vier weiteren Vorstandsmitglieder

8.5 Wahl der Kassenprüfer

9. Schlusswort

Apothekerverband Brandenburg e. V.

Olaf Behrendt, Vorsitzender

Sachsen-Anhalt

LAV: Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung des Landesapothekerverbandes Sachsen-Anhalt e. V. findet am 9. Oktober 2021 ab 11 Uhr statt.

Tagesordnung

 1. Begrüßung

 2. Feststellung der Tagesordnung und der Beschlussfähigkeit

 3. Bericht des Vorsitzenden

 4. Diskussion

 5. Erläuterungen des Jahresabschlusses und Geschäftsbericht 2020

 6. Bericht der LAV-Kassenprüfer

 7. Diskussion

 8. Abstimmung über den Jahres­abschluss 2020

 9. Abstimmung über die Entlastung des Vorstandes für das Haushaltsjahr 2020

10. Diskussion und Abstimmung über eine Sonderumlage zzgl. Mwst. pro Betriebsstätte zur Finanzierung des Verbändeportals „Mein Apothekenportal.de“ (im Vorfeld der Mitgliederversammlung erhalten sie noch weitergehende Informa­tionen zu diesem TOP)

11. Sonstiges

Das könnte Sie auch interessieren

Hier finden Sie Versammlungen von Apothekerkammern und -verbänden, ZL-Ringversuche, praktikumsbegl. Unterricht, u.ä.

Ankündigungen

Hier finden Sie Versammlungen von Apothekerkammern und -verbänden, ZL-Ringversuche, praktikumsbegl. Unterricht, u.ä.

Ankündigungen

Versammlungen von Apothekerkammern und -verbänden, ZL-Ringversuche, praktikumsbegleitender Unterricht und mehr

Ankündigungen

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.