DAZ aktuell

Awinta beerdigt „One“-Strategie

Softwarelinien bleiben erhalten

jb/ral | Seit einigen Jahren kommunizierte das Softwarehaus Awinta, dass es seine verschiedenen Software­linien nach und nach in „Awinta One“ zusammenführen werde. Eigentlich sollte es inzwischen so weit sein, doch inzwischen ist die Noventi-Tochter von dem Plan abgerückt.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.