DAZ aktuell

Ein Loch von 148 Mio. Euro

Entwicklung der GKV-Finanzen

ral | Die gesetzlichen Krankenkassen haben von Januar bis März 2021 ein Defizit von 148 Mio. Euro verbucht. Ob das Minus zu einer Anpassung des Bundeszuschusses führt, sei aber noch unklar, betont Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in einer Pressemitteilung.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.