Arzneimittel und Therapie

Zwei neue Bevacizumab-Bioidenticals

Oyavas® und Alymsys® sind untereinander austauschbar

mab | Seit dem 1. Juni 2021 stehen zwei neue Bevacizumab-Präparate zur Verfügung: Oyavas® (Stadapharm GmbH) und Alymsys® (Servier Deutschland GmbH). Da es sich bei beiden Antikörpern um bioidentische Präparate handelt, sind sie auf der Anlage 1 des Rahmenvertrags gelistet und somit gegeneinander austauschbar. Bevacizumab, ein monoklonaler Antikörper, der sich gegen den Wachstumsfaktor VEGF (Vascular Endothelial Growth Factor) richtet und damit die Versorgung des Tumors unterbindet, wird zusammen mit anderen Therapeutika bei Kolon-, Mamma-, nicht kleinzelligem Bronchial-, Nierenzell- und Ovarialkarzinom eingesetzt. Ursprünglich wurde Bevacizumab von der Firma Roche unter dem Namen Avastin® auf den Markt gebracht. Aufgrund des abweichenden Herstellungsverfahrens und pharmazeutischen Unternehmers handelt es sich bei Avastin® im Vergleich zu den beiden neuen Präparaten jedoch um ein Bio­similar und darf daher in der Apotheke nicht per Aut-idem-Regelung aus­getauscht werden. Eine Übersicht über alle Bioidenticals liefert die Arbeits­hilfe des Deutschen Apotheker Portals, die unter www.deutschesapothekenportal.de/rezept-retax/dap-retax-arbeitshilfen/biologicals/anlage-1-rahmenvertrag/ heruntergeladen werden kann. Mehr über Informationen zu Biosimilars und Bioidenticals finden Sie im Beitrag „Biosimilars – ähnlich, aber nicht gleich“ DAZ 2021, Nr. 18, S. 34 und 35. |

Folgende biotechnologisch hergestellten Wirkstoffe gelten nach Anlage 1 des Rahmenvertrags als wirkstoffgleich und können gegeneinander ausgetauscht werden. (Quelle: Deutsches Apotheken Portal)
Wirkstoff
Austauschbare Arzneimittel
Bevacizumab
Alymsys® ↔ Oyavas®
Epoetin alfa
Abseamed® ↔ Binocrit® ↔ Epoetin alfa Hexal®
Epoetin theta
Biopoin ↔ Eporatio®
Epoetin zeta
Retacrit™ ↔ Silapo®
Filgrastim
Ratiograstim® ↔ Tevagrastim®
Filgrastim
Filgrastim Hexal® ↔ Zarzio®
Filgrastim
Accofil® ↔ Grastofil®
Infliximab
Inflectra™ ↔ Remsima®
Interferon beta-1b
Betaferon® ↔ Extavia®
Teriparatid
Movymia® ↔ Terrosa®
Rituximab
Truxima® ↔ Blitzima®
Pegfilgrastim
Pelmeg® ↔ Cegfila®

Literatur

Fachinformation Alymsys®, Stand: März 2021

Fachinformation Oyavas®, Stand: März 2021

Das könnte Sie auch interessieren

Erneute Retaxation einer vermeintlichen Wirkstoffverordnung

Besondere Biosimilars

Spezielle Substitutionskriterien beachten

Wirkstoffverordnung Biologikum

Produktionsorte und die Anforderungen an die Kontrolle

Wer sich auf die Herstellung von Biosimilars spezialisiert hat

Patienten mit Autoimmunerkrankungen fordern Apotheke auf vielfältige Weise

Teure Therapeutika, Biosimilars und das Problem Impfen

Immer mehr Biologika laufen aus dem Patent – welche Chancen haben Biosimilars in der Versorgung?

Biosimilars haben noch Potenzial

Erneute „Filgrastim“-Retaxation

Achtung beim Austausch von Biologicals

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.