DAZ aktuell

Pharmazeutische Dienstleistungen: „Chance nicht verspielen“

Verein demokratischer Pharmazeutinnen und Pharmazeuten warnt vor nachlässiger Umsetzung

mp | Der Verein demokratischer Pharmazeutinnen und Pharmazeuten (VdPP) begrüßt, dass pharmazeutische Dienstleistungen mit dem Vor-Ort-Apotheken-Stärkungsgesetz erweitert werden. Doch er warnt auch davor, „die Chance nicht [zu] verspielen“. Nachhaltig wäre das Konzept nur dann, wenn es patientenorientiert und in wissenschaftlich evaluierter Form durchgeführt wird, und zwar dort, wo die Kompetenz am dringendsten gebraucht wird. Zudem könnten Dienstleistungen per se nicht die flächendeckende Versorgung sicherstellen, dafür müsse der Staat Rechnung tragen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.