Arzneimittel und Therapie

Auf der Suche nach dem idealen Kontrazeptivum

Neues Estrogen Estetrol schürt Hoffnungen

In Europa ist vor wenigen Wochen ein neues orales hormonelles Kontrazeptivum bestehend aus Estetrol und Drospirenon zur Zulassung empfohlen worden. Das auch während der Schwangerschaft natürlich auftretende Estrogen Estetrol könnte im Vergleich zu herkömmlichen Estrogenen ein günstigeres Nebenwirkungsprofil aufweisen und die hormonelle Kontrazeption sicherer machen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.