Adexa-Info

Viele neue Mitglieder

Sicherheit und Solidarität in der Pandemie

Beruflicher Rechtsschutz, Tarifbindung, Interessenvertretung für alle Apothekenberufe – das sind wich­tige Gründe für die Mitgliedschaft bei ADEXA. Jetzt im Mai ist der Beitritt besonders attraktiv!

Wie wichtig Apothekenberufe in der Krise sind, ist seit März 2020 überdeutlich geworden. Ähnlich wie in anderen systemrelevanten Berufen gilt aber auch hier: Ein hoher Frauenanteil und eine niedrige Bezahlung gehen meist Hand in Hand. Das muss sich ändern! Ein wichtiger Aspekt ist dabei auch der gewerkschaftliche Organisationsgrad. Je höher er ist, desto schlagkräftiger kann die tarif­liche Interessenvertretung agieren. Daher ist es gut, wenn gerade Beschäftigte in den Gesundheits- und Sozialberufen ihre Gewerkschaft stärken.

Nicole Brendel aus der Mitgliederbetreuung bei ADEXA: „Seit Beginn der Pandemie sind die Mitgliederzahlen noch stärker gestiegen als in den Vorjahren. Wir freuen uns über jede und jeden, die sich für eine Mitgliedschaft entscheiden. Es gibt viele Vorteile als ADEXA-Mitglied, aber auch viele Mitwirkungsmöglichkeiten!“

Eintritt im Mai, bis Jahresende beitragsfrei

Foto: electriceye//AdobeStock

Sie möchten Anspruch auf arbeitsrechtliche Beratung und die Leistungen der Tarifverträge wie Sonder­zahlung und Fortbildungsurlaub? Werden Sie im Rahmen unserer Mai­aktion Mitglied bei ADEXA und Sie sparen bis Ende des Jahres den Mitgliedsbeitrag. Der Beitritt ist online möglich unter www.adexa-online.de/mitglied-werden oder www.adexa-online.de/mitglied-wirbt-mitglied

Mehr Rechtsanfragen

Arbeits- und sozialrechtliche Probleme und Unsicherheiten in der Pandemie haben bei ADEXA auch zu einer deutlich erhöhten Zahl an Rechtsanfragen geführt.

Rechtsanwältin Minou Hansen berichtet aus der ADEXA-Rechtsabteilung: „Die Lage hat sich immer wieder so schnell geändert – und die Regelungen waren oft von Bundesland zu Bundesland auch noch unterschiedlich. Für alle Apothekenteams ist das immer noch eine Herausforderung. Wir haben daher in der Rechtsberatung, über die Website und unseren E-Mail-Newsletter, aber auch mit Webinaren viele Informationen bereitgestellt.“

Tarif- und Berufspolitik

Die beiden ADEXA-Vorstände Andreas May und Tanja Kratt ergänzen: „Wir wissen, wie hoch die Belastung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Apotheken ist. Als Gewerkschaft begrüßen wir es sehr, dass die Bundesregierung den Corona-Bonus bis 1500 Euro noch bis zum 30. Juni 2021 steuer- und sozialabgabefrei stellt. Die Apothekenteams haben sich eine solche wertschätzende Geste wahrlich verdient. Dafür haben wir uns auch wiederholt bei den Arbeitgeberverbänden eingesetzt.“ |

Sigrid Joachimsthaler

Das könnte Sie auch interessieren

Eintritt im Mai, bis Jahresende beitragsfrei

Mitgliedschaft bei ADEXA: in Corona-Zeiten wichtiger denn je

Interview mit ADEXA-Vorstand Andreas May

Den Angestellten Gehör verschaffen

Noch sehr zaghaft in der Umsetzung

Corona-Bonus in Apotheken

Expopharm und Deutscher Apothekertag 2019

Die Mischung macht‘s!

Interview mit ADEXA-Bundesvorstand Andreas May

Erwartungen und Botschaften

ADEXA-Erlebnis- und Gewerkschaftstag 2022

Wir sehen uns in Münster!

ADEXA-Umfrage 2014 ist online verfügbar

Bitte beteiligen Sie sich!

Hinweise rund um die Interpharm

Fortbildung, ja bitte!

Interview mit dem ADEXA-Vorstand

Rückblick und Ausblick

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.