DAZ aktuell

(Neue) Lücken im Makelverbot

Umgehungsmöglichkeiten für E-Rezept-Regeln und mögliche Gegenmaßnahmen

tmb | Das Makel- und Zuweisungsverbot ist seit jeher eine der wichtigsten Forderungen der ABDA zum E-Rezept. Doch die praktische Durchsetzung dieses Verbots erweist sich als schwierig. Derzeit droht offenbar gerade die Übergangslösung mit ausgedruckten ­Zugangscodes zu einem neuen ­Problem zu werden. Die jüngste Stellungnahme der ABDA zur Gesetzgebung für das E-Rezept zeigt einen möglichen Ausweg.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.