Foto: Feydzhet Shabanov – stock.adobe.com

Pandemie Spezial

Impfstoff Nummer vier

EU-Kommission genehmigt COVID-19-Vektorvakzine von Johnson & Johnson

Das Impfstoffportfolio gegen COVID-19 in Europa hat Zuwachs bekommen. Am Donnerstag letzter Woche hat die EU-Kommission die zweite COVID-19-Vektorvakzine genehmigt. Damit stehen in Europa nun vier Impfstoffe zum Schutz vor dem neuartigen Coronavirus zur Verfügung. Wie schon Biontech/Pfizer, Moderna und AstraZeneca zuvor, hat auch die Johnson & Johnson-Tochter Janssen eine bedingte Zulassung erhalten. | hb

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.