Foto: Elnur – stock.adobe.com

Hilfsmittelversorgung

Immer Ärger mit der Präqualifizierung

Hilfsmittelversorgung und Bürokratie – tatsächlich auf ewig miteinander verbunden?

Vielen Apothekerinnen und Apothekern ist sie ein ständiger Dorn im Auge – die Versorgung der Bevölkerung mit Hilfsmitteln. Grund hierfür ist natürlich nicht die Versorgung selbst, denn diese ist für die Patienten meist lebenswichtig – sondern die bürokratischen Hürden, welche bei der Abgabe der jeweiligen Produkte zu überwinden sind. Insbesondere die Präqualifizierung stellt in diesem Kontext ein regelmäßiges Ärgernis dar. Ein Abbau dieser übermäßigen Bürokratie wäre also wünschenswert und wird daher immer wieder diskutiert – doch ein Ende dieses Übels ist derzeit wohl nicht in Sicht. | Von Jessica Geller

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.