Foto: DAZ / Alex Schelbert

Management

Der Weg zum pharmazeutischen Götterboten

Der Botendienst als verlängerter Arm der Apotheke / Schwungvoller Überbringer oder gequälter Lieferant?

Schon Hermes, der Götterbote, wusste, was seine Aufgabe war: Botschaften überbringen und dabei diese auch übersetzen. Abgesehen von diversen Analogien, die wir hier anführen könnten, ist es ebenfalls erwähnenswert, dass er das, mit Flügeln versehen, schneller als das Licht tun konnte. Und wie stellt sich der heutige Botendienst durch uns, durch unsere Apothekenboten dar? Beflügelt? Beseelt vom Auftrag? Mit Lichtgeschwindigkeit? Sich der Wichtigkeit und Bedeutung der zu überbringenden Inhalte bewusst? Oder ist eher das Gegenteil der Fall?

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.