Gesundheitspolitik

Testpflicht fordert Apotheken heraus

In Bayern dürfen Schüler nach den Osterferien nur mit negativem Test zum Unterricht

cha | Mit dem Fortschreiten der Corona-Pandemie wird immer deutlicher, dass auch die Ansteckung in den Schulen eine große Rolle spielt. Die Bundesländer reagieren unterschiedlich auf diese Herausforderung. So gibt es in Bayern ab diesem Montag die Verpflichtung, dass Schüler für die Teilnahme am Präsenzunterricht zweimal die Woche getestet werden müssen. Auch die Apotheken dürften hierbei eine Rolle spielen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.