Foto: Monet – stock.adobe.com

Management

Kraftvolle Entscheidungen treffen

Mit Tetralemma Alternativen aufzeigen und Lösungen finden

„Barfuß oder Lackschuh, alles oder nichts?“ Wenn es immer so einfach wäre, eine klare Entscheidung zu treffen, lieber Harald Juhnke. Immerhin haben Ihre beiden Optionen noch einen gewissen Charme. Im wahren Leben scheinen bei Entscheidungen häufig nur die Alternativen Pest und Cholera zu bestehen. Im besonderen Fall, dass beide Möglichkeiten für uns gleichermaßen wertvoll sind, fällt die richtige Wahl noch einmal schwerer – den Job wechseln oder bleiben, filialisieren oder nicht, jeden Morgen neben der großen Liebe aufwachen oder für den Traumjob die Stadt wechseln. Hilfe verspricht die Methode Tetralemma (s. Grafik), mit der in einer Zwickmühle die Fülle von Alternativen sichtbar wird und die Lösung näherrückt.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.