Gesundheitspolitik

AstraZeneca: neuer Anlauf

Aufklärungsbogen wird angepasst

cm/cha | Nach dem positiven Votum der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA kündigte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am vergangenen Donnerstagabend an, dass auch hierzulande schnellstmöglich wieder mit dem COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca geimpft werden sollte. Daraufhin fanden bereits am Freitag wieder die ersten Impfungen statt.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.