Management

Neues vom Elterngeld

Anspruch wird erweitert und flexibler gestaltet

mh | Im fünfzehnten Jahr seines Bestehens gibt es wieder Veränderungen beim Elterngeld. Seit dem 1. Januar 2007 wird diese staatliche Leistung für junge Eltern gezahlt. Es wurde seinerzeit als Ersatz für das antiquierte Erziehungsgeld ins Leben gerufen. Für Eltern, deren Kinder nach dem 1. September 2021 geboren werden, wird der Anspruch nun in bestimmten Fällen erweitert und flexibler gestaltet. Das ist interessant für Eltern „in spe“, aber auch für ihre Arbeitgeber.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.