DAZ aktuell

„Es gibt keinen Grund zu warten“

Pharmatechnik-Geschäftsführer Polap motiviert die Apotheker zur Anbindung an die TI

eda | Bis Ende September 2020 müssen sich alle Apotheken an die Telematikinfrastruktur (TI) anbinden. Dafür müssen die Betriebe Umstellungen und Anschaffungen im Hard- und Softwarebereich vornehmen. Es geht um E-Health-Konnektoren und Kartenterminals sowie Heilberufsausweise (HBA) und Institutionskarten (SMC-B). Ansprechpartner sind vor allem die jeweiligen Apothekensoftwareanbieter. Die Apothekerkammern müssen sich darüber hinaus mit der Bestellabwicklung der Karten beschäftigen. Wir haben mit Lars Polap über den aktuellen Stand sowie einen Ausblick auf die nächste Zeit gesprochen. Polap gehört zur Geschäftsführung des Software­hauses Pharmatechnik.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.