Aus den Ländern

Projektteam Apotheke 2.0 startet Patientenbefragung

Wissenschaftler der Uni Osnabrück wollen ermitteln, welche digitalen Services Apothekenkunden wünschen

Die Universität Osnabrück, die Gesundheitsregion Euregio und der Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL) haben gemeinsam das Projekt Apotheke 2.0 gestartet. Ziel ist, zu erforschen, wie die Apotheke vor Ort durch den Einsatz digitaler Anwendungen gestärkt und die Versorgung der Patienten gesichert und verbessert werden kann. Dazu starteten sie eine Umfrage.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.