DAZ aktuell

Blümel ist neuer Phagro-Chef

Nachfolger von Thomas Trümper

ks/eda | Ende September hatte der langjährige Phagro-Vorsitzende Dr. Thomas Trümper angekündigt, sein Amt als Verbandsvorsitzender und sein Mandat im Gesamtvorstand niederzulegen. Der frühere Gehe-Chef André Blümel wurde nun zu Trümpers Nachfolger gewählt.
Foto: Gehe

André Blümel war bis Oktober 2017 Vorsitzender der Geschäftsführung der Gehe Pharmahandel GmbH und Mitglied des Gesamtvorstandes des Phagro. Als Ende September der langjährige Phagro-Vorsitzende Dr. Thomas Trümper ankündigte, sein Amt als Verbandsvorsitzender sowie sein Mandat im Gesamtvorstand niederzulegen, bat man daraufhin André Blümel, für die vakanten Posten zu kandidieren. Am vergangenen Montag war es dann so weit: Blümel kandidierte, und die Mitgliederversammlung wählte ihn. Er dankte und bekräftigte, dass er sich gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen für die Interessen der Unternehmen des vollversorgenden pharmazeutischen Großhandels einsetzen werde. Für Blümel von entscheidender Bedeutung ist aktuell die Bekämpfung der Arzneimittellieferengpässe, er machte aber zugleich deutlich, dass er nichts von einer vertieften Lagerhaltung hält. Solche Maßnahmen führten ins Leere, da die Erfahrung zeige, dass sowohl bereits bei drohenden als auch bei bestehenden versorgungsrelevanten Lieferengpässen die relevanten Arzneimittel kaum oder nicht mehr verfügbar sind. |

Das könnte Sie auch interessieren

André Blümel vorgeschlagen

Neuer Phagro-Chef am Start

Pharmazeutischer Großhandel

André Blümel ist neuer Phagro-Vorsitzender

Bundesverband des pharmazeutischen Großhandels

André Blümel als neuer Phagro-Chef vorgeschlagen

Phagro legt Zahlen des Jahres 2020 vor

Trotz Umsatzplus keine guten Nachrichten

Celesio startet mit ersten Lloyds-Pilotapotheken in Ingolstadt und Poppenbüttel

Billig ist nicht das Ziel

Pharmazeutischer Großhandel

Trümper verlässt den Phagro

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)