Praxis

Die Sonderkennziffern einer Pandemie

Welche Neuerungen das Jahr 2020 für das Arzneimittelrezept brachte

mp | Weil das Papierrezept für Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) „eher so 80er-Jahre“ ist, muss es schon bald der digitalen Variante weichen. Daher dreht das Muster-16-­Verordnungsblatt 2021 noch eine Ehrenrunde. BtM- und T-Rezepte dürfen noch etwas länger bleiben, auch wenn die altbekannte Form gehen wird: In jedem Jahr kommen viele Neuerungen hinzu, die Apothekerinnen und Apotheker beim korrekten Umgang mit Arzneimittelverordnungen berücksichtigen müssen. Die DAZ behielt auch im Jahr 2020 das Rezept im Auge und gab alle relevanten Änderungen zu Protokoll.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.