Foto: Feydzhet Shabanov – stock.adobe.com

Pandemie Spezial

COVID-19 im Jahr 2020

Pandemiebewältigung zwischen Versuch und Irrtum

Anfang des Jahres 2020 konnte man hier noch kaum glauben, dass dieses neuartige Coronavirus, das in China an SARS erinnernde Lungenentzündungen ausgelöst hatte, sich zu dem alles beherrschenden Problem weltweit entwickeln würde. Es folgten sich überschlagende Meldungen, widersprüchliche Informationen, eine bislang nicht gekannte Flut an auf Preprint-Servern veröffentlichten Studien rund um das Virus, seine Ausbreitung, potenzielle Therapien und Impfstoffansätze. Unser Rückblick zeigt, wie wir Sie Monat für Monat durch diesen Informationsdschungel geleitet haben. Er zeigt aber auch, welche Lernkurve in Sachen SARS-CoV-2 absolviert werden musste. | Von Helga Blasius

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)