Pandemie Spezial

„Ordentliche“ Impfstoff-Zulassung für die EU

Warum eine Notfallzulassung nur eine Genehmigung ist und die EU mehr wollte

Voller Ungeduld warten die Menschen auf den ersten Corona-Impfstoff. Viele konnten nicht verstehen, warum die Vakzine BNT162b2 (Comirnaty®) von Biontech/Pfizer in anderen Ländern schon eher verfügbar war. Gesundheitsminister Jens Spahn hatte immer wieder betont, dass man in der EU eine „ordentliche“ Zulassung wolle und keine Notfallzulassung. Am 21. Dezember 2020 wurde in der EU eine bedingte Zulassung für den Impfstoff erteilt. Was ist der Vorteil?

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.