Apotheken

Apotheken-Porträt: Ein Besuch in der ältesten Apotheke Kemptens

Die ehemals „Fürstäbtliche Hof- und Residenz-Apotheke“ – manche möchten nur schauen

Sie hat einen eigenen Eintrag in Wikipedia und ist im neuen Zumstein-Museum der Stadt Kempten präsent. Sie steht unter Denkmalschutz und gehört sogar zum Besichtigungs­programm von Allgäu-Touristen. Die ehemals „Fürstäbtliche Hof- und Residenz-Apotheke“ in der Kemptener Stiftsstadt bietet viel mehr als nur Pillen und Pulver, sie ist ein lebendiges Kleinod und die älteste erhaltene Apotheke Kemptens.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.