Feuilleton

Kennen Sie Beethovens Bruder?

Das bewegte Leben zweier ungleicher Geschwister – der eine Komponist, der andere Apotheker

Ludwig van Beethoven gehört zweifelsohne zu den weltweit berühmtesten Musikern des klassischen Genres. Die „Ode an die Freude“ im vierten Satz seiner neunten Sinfonie berührt wohl jeden Menschen, der sie hört. Doch eher unbekannt ist Ludwigs Bruder Johann Nikolaus. Das diesjährige Beethovenjahr anlässlich des 250. Tauftages des unübertroffenen Tonkünstlers am 17. Dezember sollte – vor allem für Pharmazeuten – daher Anlass sein, sich die Vita von Johann Nikolaus van Beethoven genauer anzusehen, denn dieser war Apotheker. | Von Walter A. Ried

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.