Aus der Hochschule

DPhG verleiht ihre wissenschaftlichen Auszeichnungen für 2020

Carl-Mannich-, Elsa-Ullmann-Medaille, Nachwuchspreis und Carl-Wilhelm-Scheele-Preis vergeben

Die Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft (DPhG) zeichnet jedes Jahr in- und ausländische Wissenschaftler und verdiente DPhG-Mitglieder aus. Zusätzlich vergibt sie den Nachwuchspreis der DPhG-Stiftung und verleiht als Anerkennung überdurchschnittlicher Leistungen im Rahmen einer Disserta­tion einen weiteren Preis. Nun gibt die DPhG die Preisträger für 2020 bekannt. Die höchste Auszeichnung – die Carl-Mannich-Medaille – erhält dieses Jahr Prof. Dr. Christoph Friedrich, Marburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.