Foto: coonlight – stock.adobe.com

Arzneimittel und Therapie

90-90-90 verfehlt

Deutschland scheitert erneut an globalen Zielen für HIV-Diagnostik und -Therapie

Mit Spannung wurden dieser Tage die HIV-Kennzahlen des Jahres 2019 erwartet. Konnte Deutschland es erstmals schaffen, die von den Vereinten Nationen ausgelobten Vorgaben („90-90-90 Ziel“) zu erfüllen? Nur so könne man dem globalen Ziel näherkommen, die AIDS-Epidemie bis zum Jahr 2030 zu beenden. Die Zielvorgaben fokussieren auf drei große Bereiche, die zur Eindämmung der Virusverbreitung relevant sind – Anteil der Diagnostizierten unter den HIV-Infizierten, Anteil antiretroviral Behandelter und Effektivität der Therapie. Hier sollten weltweit Werte von jeweils 90% überschritten werden, um endlich Herr der Lage zu werden. Bisher war man hierzulande nur in den letzten beiden Bereichen erfolgreich, behandelt nahezu alle diagnostizierten HIV-Erkrankungen und ist dabei so effektiv, dass sich die Viruslast bei fast allen Therapierten unter der Nachweisgrenze befindet. Es haperte eigentlich „nur“ daran, unwissentlich Infizierte „aufzuspüren“. Doch dieser erste Schritt ist der entscheidende für alles Weitere – bedauerlicherweise muss in diesem Punkt immer noch nachgebessert werden. |  Von Verena Stahl

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)