Apotheken

500 Jahre Lucas Cranach-Apotheke in Wittenberg

Der Maler und Künstler erwarb 1518 die Apotheke und erhielt 1520 ein Privilegium

Der 500. Geburtstag einer Apotheke oder eines Apothekenprivilegs stellt in Deutschland ein seltenes Jubiläum dar, obwohl es im deutschsprachigen Raum viele alte Offizinen gibt. Etwas Besonderes ist aber vor allem, dass diese Apotheke nicht von einem Apotheker, sondern von einem bekannten Maler erworben wurde. Lucas Cranach d. Ä. (1472 – 1553) hatte die Wittenberger Apotheke gekauft und erhielt am Nikolaustag 1520 ein Privilegium.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.