DAZ aktuell

Ein digitales Rezept – kein elektronisches Papierrezept!

Zur Rose trifft auf IBM – der gematik-Chef sieht keine Gefahr und erklärt Hintergründe

cm/eda | Die Apotheker und das E-Rezept - trotz engagierter Modellprojekte und Mitwirkung in den verschiedensten Gremien existieren immer wieder auch Rückschläge und Negativschlagzeilen in den Medien: Erst die Absage an die DAV-Web-App, dann der Verzicht auf die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und schließlich der Zuschlag für den IT-Konzern IBM, der den Fachdienst u. a. mit Personal und Expertise aus der Zur Rose-Gruppe auf die Beine stellen will. Im Interview erklärt gematik-Chef Dr. Markus Leyck Dieken, wie es zu der ein oder anderen Entscheidung sowie Entwicklung gekommen ist und was er sich konkret vom Berufsstand wünscht.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.