Foto: Alextype – stock.adobe.com

Überwachung

Ein Fall für die Apothekenaufsicht?

In welchen Bereichen Amtsapotheker und Pharmazieräte eingesetzt werden

Mit der grundlegenden Reformierung des deutschen Arzneimittelgesetzes (AMG) im Jahr 1976 begann in Deutschland die Überwachung sämtlicher Betriebe und Einrichtungen, die Arzneimittel herstellen oder vertreiben. Einen großen Einfluss auf die Reform des AMG hatte der Contergan-Skandal, der damals zu einer deutlichen Verschärfung der Rechtsvorschriften und zu einer Neugestaltung des AMG führte. Das seit 1978 in Kraft getretene AMG gilt seitdem als eines der strengsten weltweit. Wie wurde in Deutschland die Überwachung im Laufe der Zeit ausgedehnt und was wird heutzutage alles kontrolliert? | Von Gabriele Manheller

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.