Aus den Ländern

AKWL schließt Haushaltsjahr 2019 ab und stellt Weichen für 2021

Digitale Informationsveranstaltung statt Kammerversammlung in Präsenz

In einer mehr als fünfstündigen digitalen Informationsveranstaltung tauschten sich am 11. November 2020 die 97 Delegierten des west­fälisch-lippischen Apothekerparlamentes aus. Aufgrund der Corona-Pandemie musste nach der Frühjahrssitzung der Kammerversammlung auch die für diesen Termin in der Halle Münsterland vorgesehene Herbstsitzung als Präsenztermin entfallen. „Die erforderlichen Beschlüsse erfolgen daher in einem schriftlichen Umlaufverfahren“, ­erläuterte Kammerpräsidentin ­Gabriele Regina Overwiening. ­„Unsere heutige Videokonferenz dient dazu, die einzelnen Beschlusspunkte vorzustellen und mit den Delegierten der Kammerversammlung zu diskutieren.“

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.