Arzneimittel und Therapie

Wann ASS für Senioren gefährlich wird

Low-Dose-Risiko für gastrointestinale Blutungen quantifiziert

Dass eine langfristige Einnahme von Cyclooxygenase-Hemmstoffen die Entstehung von gastrointestinalen Blutungen fördern kann, ist bekannt. Immer wieder wird diskutiert, wie hoch das Blutungsrisiko bei niedrigdosierter Acetylsalicylsäure (ASS) ist. In einer neuen Untersuchung wurde nun ermittelt, wie ASS und gastrointestinale Blutungen in der ASPREE-Studie zusammenhingen, um das Risiko für gastrointestinale Blutungen bei älteren Patienten zu beziffern.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.