Apotheke und Markt

Pfefferminzöl hilft bei Reizdarmsyndrom

Buscomint® – leitliniengerecht, mit der Kraft der Minze

gc | Pfefferminzöl kann die Beschwerden eines Reizdarmsyndroms lindern. Das ätherische Öl löst Bauchkrämpfe und wirkt gegen Blähungen. Sowohl die aktuelle S3-Leitlinie Reizdarmsyndrom als auch die bald kommende überarbeitete Version verweisen im Rahmen der Selbstmedikation auf die gute Evidenz für Phythotherapeutika mit Pfefferminzöl. Mit Buscomint® hat Sanofi-Aventis vor Kurzem ein entsprechendes Präparat auf den Markt gebracht.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.