Apotheke und Markt

Medinoxx digital erleben

Alles rund um das Thema Verblisterung – flexibel und sicher per Videokonferenz

In diesem Jahr ist alles ein bisschen anders: Fest eingeplante Veranstaltungen mussten aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden. Um dennoch für Kunden und Inte­ressenten da zu sein, veranstaltet Medinoxx vom 27. bis 29. September 2020 eine digitale Messe.

In einem persönlichen, digitalen Beratungsgespräch können Apothekeninhaber so das Medinoxx-Blistersystem kennenlernen. Zudem informiert der Blisterspezialist, welche Vorteile das System in besonders herausfordernden Zeiten wie aktuell der Corona-Krise für die Arzneimitteltherapie haben kann. Jens Häfner, Geschäftsführer Medinoxx Deutschland GmbH: „Wir freuen uns auf viele interessante Gespräche im neuen digitalen Format – aber dennoch persönlich und im intensiven fachlichen Austausch.“

Foto: Medinoxx

Digitale Messe 2020: Vom 27. bis 29. September können Sie Medinoxx per Videokonferenz kennenlernen.

Mehr Effizienz, Sicherheit und Qualität in der Versorgung

Seit seiner Einführung überzeugt das Medinoxx Blistersystem vor allem durch die umfassenden Einsatzmöglichkeiten: Das modulare, patientenindividuelle Medikationssystem bietet Apotheken die Möglichkeit, feste und flüssige Arzneimittel in einem Tray zu verblistern. Hierfür werden die innovativen Becherblister durch Wärme und Druck, ohne die Verwendung von Klebstoffen, mittels einem Siegelautomaten ver­siegelt – für eine einfache, hygienisch sichere und zeitsparende Arzneimittelausgabe. Mit Medinoxx lassen sich bis zu 90 Prozent aller benötigten Arzneimittel verblistern. Neben Liquida können zusätzlich problembehaftete Arzneimittel wie feuchtigkeitsempfindliche Brausetabletten oder Weichgelatinekapseln verarbeitet werden.

Den Partnern vor Ort, wie zum Beispiel Pflegeeinrichtungen oder auch dem ambulanten Bereich, kann effizient und kostengünstig ein neuer Rund-um-Service angeboten werden. Viele Anwendungsmöglichkeiten bis hin zur Spezialversorgung machen das System für Apotheken zudem interessant. Inzwischen haben sich deutschlandweit bereits zahlreiche Apotheken für das modulare Blistersystem entschieden. Auch immer mehr Pflegeeinrichtungen – darunter viele Verbünde mit mehreren Pflegeheimen – fordern von den sie beliefernden Apotheken Medi­noxx als Standardsystem an. Nicht nur wegen der Qualität sondern auch wegen der deutlichen Entlastung für das Pflegepersonal und nicht zuletzt aufgrund der hohen Sicherheit.

Sicher und hygienisch auch in der Corona-Krise

Auch in Situationen wie aktuell der Corona-Krise zeigen sich die Vorteile des Medinoxx-Systems. Dieses gewährleistet weiterhin hohe Therapie­sicherheit und minimiert das Infektionsrisiko, insbesondere in den besonders gefährdeten Pflegeeinrichtungen. Jens Häfner: „Wir tragen mit unserem System dazu bei, dass Apotheken und Pflegeeinrichtungen besser, sicherer und wirtschaftlicher arbeiten können. Wir sind froh, dass wir auch in dieser Krise einen wichtigen Beitrag für mehr Sicherheit leisten können.“ So werden die Arzneimittel unter hygienisch sicheren Bedingungen in der Apotheke im eigens dafür vorgeschriebenen Blisterraum verblistert und in den Einnahmebechern versiegelt. Großer Vorteil: Feste und flüssige Arzneimittel können einfach, sicher und fertig dosiert im Medi-Becher von den Patienten eingenommen werden. Ein Systembruch und somit erneuter direkter Kontakt des Pflegepersonals mit den Arzneimitteln ist nicht notwendig. Die Möglichkeit der Verblisterung für mehrere Wochen im Voraus minimiert zudem den direkten Kontakt der Apotheke zur Pflege­einrichtung.

Save the Date – Medinoxx on Tour

Für alle, die Medinoxx gerne persönlich kennenlernen wollen: Vom 26. Oktober bis 4. November tourt Medinoxx im Rahmen einer Roadshow durch sieben Städte in ganz Deutschland. Bei der Planung wurden selbstverständlich die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 berücksichtigt. Nähere Informationen zu den Terminen, Veranstaltungsorten sowie Anmeldemodalitäten unter medinoxx.de/live

Digitale Messe – einfach und unkompliziert Termin vereinbaren

Vom 27. bis 29. September kann man sich über diese und weitere Vorteile von Medinoxx auf der digitalen Messe informieren. Apotheken können ihren Wunschtermin über medinoxx.de/digimesse auswählen. Für eine bessere Planung sind die Anmeldungen bis zum 23. September erwünscht.

Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Patientenindividuelle Arzneimittelversorgung

Medinoxx setzt neue Maßstäbe

Live vor Ort in sieben Städten

Medinoxx on Tour

Informations- und Netzwerkveranstaltung von Medinoxx

Alles gut verblistert

Medikationsmanagement und Blistersystem aufeinander abgestimmt

aCare und Medinoxx

Bericht vom Darmstädter Blistersymposium

Versorgt, verblistert

Interview mit Heike Gnekow, Inhaberin der Adler Apotheke Hamburg

Im Showroom

Schlagabtausch zwischen Thüringer Apothekern und Blisterunternehmen

Streit um Neuverblisterung

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.