Arzneimittel und Therapie

ASS als Krebs-Booster bei Senioren

Fortgeschrittene Tumoren werden im Wachstum beschleunigt

mab | Acetylsalicylsäure gehört zu den am häufigsten eingesetzten Arzneimitteln, vor allem in ihrer Funktion zur Prävention von kardiovaskulären Ereignissen. Umso gravierender ist vor einigen Jahren die Nachricht eingeschlagen, dass unter der Einnahme mehr Krebserkrankungen auftraten. Eine Gruppe aus Massachusetts hat die Daten von damals noch einmal genauer unter die Lupe genommen.

Vor einigen Jahren wurde in der groß angelegten ASPREE-Studie mit über 19.000 Personen älter als 65 Jahre niedrig dosierte Acetylsalicylsäure (100 mg) in der Primärprävention von kardiovaskulären Ereignissen placebokontrolliert untersucht. Und das mit ernüchterndem Ergebnis: Nach einer durchschnittlichen Beobachtungszeit von 4,7 Jahren wurde kein Benefit für die präventive Einnahme von ASS gefunden. Im Gegenteil, das Sterberisiko in der Verum-Gruppe stieg im Vergleich zur Placebogruppe sogar an. Als Sterbeursache wurde häufig Krebs identifiziert. So konnte in der ASS-Gruppe bei 981 Probanden ein Tumor diagnostiziert werden, in der Placebo-Gruppe waren es 952. Eine Gruppe des Massachusetts General Hospital hat die Studie jetzt zu diesem Aspekt noch einmal begutachtet und festgestellt, dass ASS das Risiko für neu entstehende Tumoren jeglicher Form nicht signifikant erhöht hat (Hazard Ratio (HR) = 1,04; 95%-Konfidenzintervall: 0,95 bis 1,14). Allerdings stellten die Forscher fest, dass ASS vor allem bei Patienten mit Tumoren im fortgeschrittenen Stadium (Stadium 4 oder bereits metastasiert) ein erhöhtes Sterberisiko hervorgerufen hatte. Die Forscher schließen daraus, dass ASS bei älteren Menschen vermutlich das Wachsen von bereits bestehenden Tumoren fördern könnte. Als mögliche Ursache spekulieren sie, dass durch die Entzündungshemmung auch die körpereigene Abwehr verhindert wird. Sie empfehlen daher, bei Patienten mit fortgeschrittenen Tumorerkrankungen ASS in der Primärprävention von kardiovaskulären Ereignissen sehr vorsichtig einzusetzen. |

Literatur

McNeil JJ, Gibbs P, Orchard SG et al. Effect of aspirin on cancer incidence and mortality in older adults. Journal of the National Cancer Institute 2020, doi:10.1093/jnci/djaa114

Das könnte Sie auch interessieren

Gleichzeitig wird der Benefit von Screeningmaßnahmen erhöht

ASS schützt vor kolorektalen Tumoren

Auch in der Gesamtschau zeigt sich kein Nutzen

ASS in der Primärprävention vor dem Aus?

Eine Prävention scheint möglich, doch wer profitiert?

Mit ASS gegen Krebs

Körpergewicht entscheidet über Schutzwirkung

Zu schwer für niedrig dosierte ASS

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.