Foto: Anatoliy Karlyuk – stock.adobe.com

Beratung

Damit es wieder läuft

Hilfe bei gutartigen Prostatabeschwerden

Ein Großteil der Männer leidet im Verlauf des Lebens an Blasenentleerungsstörungen bzw. Beschwerden der Prostata – eine Volkskrankheit. Mit zunehmendem Alter steigt die Prävalenz des benignen Prostatasyndroms, bei den 50- bis 59-jährigen Männern sind etwa 20% betroffen, bei den über 75-jährigen liegt der Anteil sogar bei 75 bis 100%. Manifeste Beschwerden treten jedoch nicht bei allen Betroffenen auf – auch symptomfreie Intervalle sind möglich. Welche diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten gibt es und wann ist ein abwartendes Verhalten gerechtfertigt? | Von Martina Wegener

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.