Foto: JenkoAtaman – stock.adobe.com

Beratung

Rundum gut versorgt

Mikronährstoffe bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft

Jährlich werden rund 780.000 Kinder in Deutschland geboren. Die werdenden Mütter können durch eine ausgewogene Ernährung zu einer guten Entwicklung ihres Kindes beitragen. Doch ist die Ernährung alleine ausreichend, oder sollte supplementiert werden? Schwangere erhalten oft von allen Seiten Ratschläge und können dann nur schwer einschätzen, was wirklich wichtig ist. Die Apotheke kann einen wichtigen Beitrag bei der Beratung leisten. Welche Mikronährstoffe sind für welche Schwangere essenziell? Worauf kann verzichtet werden? Kann die Einnahme von Vitaminen sogar schädlich sein? | Von Sabine Fischer

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.