Schwerpunkt Verblistern

Laufen lassen und ignorieren

Warum die ABDA das Thema Verblisterung scheut – ein Meinungsbeitrag von Peter Ditzel

Verblisterung und ABDA – liebe Leserinnen und liebe Leser, ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, wenn Sie dieses Wortpaar sehen. Aber in meiner Wahrnehmung ging und geht da kaum bis nichts zusammen. Es klingt nach Feuer und Eis oder, noch besser, wie Teufel und Weihwasser. Ja, die Verblisterung in der Apotheke hatte für unsere Berufsvertretung wohl schon von Anfang an, als das Thema vor 20 Jahren aufkam, etwas von teuflischem Potenzial in sich. Und wie steht die ABDA heute dazu? Ich habe da mal nachgefragt.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.