Aus den Ländern

„Corona hat den Überlebenskampf verschärft“

Action Medeor stellt Jahresbericht 2019 vor

„Corona hat die Welt im Griff. Aber für viele Menschen in Entwicklungs­ländern sind die Corona-­Folgen schon jetzt schlimmer als die Pandemie selbst“ – mit diesen Worten legten die beiden Vorstände des Medikamentenhilfswerks Action Medeor Sid Peruvemba und Christoph Bonsmann kürzlich den Jahresbericht 2019 vor.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.