Foto: Superrider – stock.adobe.com

Pandemie Spezial

Vom Indexfall zum Hotspot

Wie Ausbruch-fördernde Ereignisse die Dynamik der Coronavirus-Pandemie formen

Ob auf Kreuzfahrtschiffen, Karnevalsveranstaltungen oder in Gottesdiensten, an vielen Orten scheint das neue SARS-CoV-2 ideale Bedingungen für seine Ausbreitung zu finden. Inzwischen haben sich schlecht belüftete Räume und dicht gedrängte Menschenansammlungen als Garanten für eine sehr effektive Ansteckung durch wenige oder gar nur einen Infizierten herauskristallisiert. Entsprechende Ereignisse treiben das Pandemiegeschehen. Je nach Land können bis zu 80% aller Infektionen durch 10% der Infizierten ausgelöst worden sein. Grund genug, Ausbruch-fördernde Ereignisse einmal näher ins Visier zu nehmen. | Von Hermann Feldmeier 

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.