Feuilleton

Film ab!

Apotheker*innen auf der Leinwand und im Fernsehen – Analysen, Erkenntnisse, Folgen

Foto: imago images/United Archives
Von Christian Redmann und Christoph Friedrich | Arzt-, Krankenhaus- und Krankenschwestern-Serien erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit und unterhalten regelmäßig Zuschauer im heimischen Wohnzimmer [1]. Auch Apo­theker*innen treten hin und wieder in Fernsehserien und Filmen auf, allerdings nicht ganz so prominent. Wie sie selbst und ihr Beruf im deutschsprachigen Raum dargestellt werden, untersuchte eine kürzlich abgeschlossene Dissertation am Marburger Institut für Geschichte der Pharmazie.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.