Aus den Ländern

Weg für Grippeschutzimpfungen geebnet

Vertreterversammlung der Apothekerkammer Saarland ändert einstimmig die Berufsordnung

„Von Apotheken lernen heißt siegen lernen“, so das Fazit von Manfred Saar, Präsident der Apothekerkammer des Saarlandes, zur Corona-Epidemie. Bei der Vertreterversammlung am 17. Juni 2020 kritisierte Saar auch nationalstaatliches Gehabe. Nachdem die ursprünglich für den 18. März 2020 geplante Sitzung der Vertreterversammlung der Apothekerkammer des Saarlandes Corona-bedingt abgesagt werden musste, fand diese nunmehr am 17. Juni 2020 statt. Dies, unter Beachtung der Corona-bedingten Hygienevorgaben, bewusst als Präsenzveranstaltung, um gerade in Hinblick auf die zu treffenden Entscheidungen ein größtmögliches Diskussions­forum zu schaffen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.