Apotheke und Markt

Kompetenz in der Dermatologie

Die apothekenexklusive Marke Ducray feiert ihr 90-jähriges Bestehen

rs | Seit dem Jahr 1930 entwickelt Ducray in enger Zusammenarbeit mit Forschern und Hautärzten innovative Problemlösungen in der Dermatologie. Heute steht die französische Apothekenmarke für anerkannte Kompetenz im Bereich Haut- und Haarpflege.
Foto: Pierre Fabre

Albert Ducray, Sohn eines Dermatologen, war ein erfinderischer Geist. Im Jahre 1930 arbeitete er in einem Friseursalon und entwickelte für glanz­loses, sprödes Haar, das infolge der Wäsche mit Seife entstand, ein dermatologisches Shampoo. Dieses machte er unter dem Slogan „Schutzengel für Ihr Haar“ bekannt. Später brachte er das erste medizinisch wirksame Shampoo in kleinen Glasflaschen auf den Markt – zur damaligen Zeit ebenfalls eine Innovation. Die Vorreiterposition konnte durch zukunftsweisende Problemlösungen und einst ungewöhnliche Betriebswege weiter ausgebaut werden. So nahm Ducray Kontakt zur Pierre Fabre Gruppe auf, zu der die Marke Ducray seit 1969 gehört.

Heute bietet Ducray mit einer Auswahl von 43 Produkten für Haut, Kopfhaut und das Haar Lösungen für verschiedene dermatologische Probleme. Ducray unterscheidet bei seinen Produkten für Haut- und Haarpflege nach „täglichen“ und „besonderen“ Bedürfnissen und bildet damit das ganze Spektrum gesunder wie problematischer und kranker Haut ab: von trockener, fetter, gereizter, schuppiger Haut über Akne, Altersflecken und Hautalterung bis hin zu speziellen Beschwerden wie Hyperhidrose und Hyperpigmentierung. Auch kann von Juckreiz oder Ekzemkrankheiten wie Neurodermitis oder Schuppenflechte (Psoriasis) Betroffenen mit speziellen Medizinprodukten von Ducray, etwa Dexyane MeD, geholfen werden. Ein Meilenstein in der Ducray-Geschichte war die Erforschung von Myrtacin®, einem Pflanzenextrakt aus der mediterranen Myrte, der in der Aknetherapie eingesetzt wird. Auch bei der Haar­pflege spricht Ducray Kunden mit ­speziellen Problemen wie Haarbruch, Haarausfall, Schuppen, und Milchschorf an, die eine spezielle Beratung benötigen – in der Apotheke.

Neue Kertyol P.S.O.-Produkte

Aktuell hat Ducray die Kertyol P.S.O.-Pflegelinie, die sich an Apothekenkunden mit Psoriasis richtet, um zwei neue Produkte erweitert: Kertyol P.S.O. Balsam und Kertyol P.S.O. Reinigungsgel.

Foto: Pierre Fabre

Und um noch besser auf die speziellen Pflege­bedürfnisse der Psoriasis-Patienten eingehen zu können, wurden auch die bereits seit Längerem auf dem Markt befindlichen Produkte Kertyol P.S.O. Kur-Shampoo für die Kopfhaut und Kertyol P.S.O. Konzentrat für Kopfhaut und Haut mit neuen Inhaltsstoffen reformuliert. Die in Kertyol P.S.O. ent­haltenen Aktivstoffe Glykolsäure und Salicylsäure besitzen einen keratolytischen Effekt und lösen hartnäckige Plaques. Ichtyol ver­langsamt die ­Zellerneuerung, während Vederine® (aus Zichorie) die Zelldifferenzierung fördert, um der Bildung neuer Plaques entgegenzuwirken. Starker Juckreiz wird durch Polido­canol reduziert, die Entzündung durch Celastrol® gehemmt.

Das neue Kertyol P.S.O. Reinigungsgel reinigt sanft, beruhigt und schützt die trockene, zu Psoriasis neigende Haut von Gesicht und Körper. Der neue ­Kertyol P.S.O. Balsam ist die ergänzende Basispflege bei trockenen, hartnäckigen Plaques.

Pierre Fabre Dermo-Kosmetik GmbH, Jechtinger Straße 13, 79111 Freiburg, www.ducray.de

Das könnte Sie auch interessieren

Creastim von Ducray bremst temporären Haarausfall schon nach einem Monat

Spezialist für schönes und gesundes Haar

Hautpflege bei Psoriasis für eine langfristige Erscheinungsfreiheit

Die Schuppen vor Augen

A-Derma mit neuer Initiative „Clean & Green“

Nachhaltige Kosmetik aus jungem Hafer

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)