Foto: Prostock-studio – stock.adobe.com

Beratung

Train the Trainer

Richtig inhalieren kann gelernt werden

Eine erfolgreiche Inhalationstherapie erfordert ein korrektes Inhalationsmanöver. Da die Beratung von Patienten zur spezifischen Benutzung eines Inhalators (Dosieraerosol und Pulverinhalator) auch den Apotheken obliegt, wurde im Rahmen des Faches Klinischer Pharmazie im 8. Semester und zu Beginn des praktischen Jahres untersucht, ob sich die Inhalationskompetenz von Pharmaziestudierenden durch ein neues Schulungskonzept aus Training, Schulung mit einem computerbasierten Schulungs- und Bewertungsprogramm und simulierten Beratungsgesprächen verbessern lässt. Die Inhalationskompetenz der Probanden ließ sich sowohl für das Dosieraerosol als auch für den Pulverinhalator verbessern. Die Visualisierung des Inhalationsmanövers mit Darstellung des optimalen Atemflusses mit dem computerbasierten Schulungsprogramm war vorteilhaft für eine direkte Korrektur. Die verbale Instruktion durch einen Atemtrainer hatte Vorteile bei den theoretischen Kenntnissen der Studierenden zum Atemmanöver. |  Von Hannah Walz-Jung, Irene Krämer, Frank Erdnüß und Wolfgang Kamin 

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.